Donnerstag, 13 Dezember 2018

TH Bahn 2

Der Lehrgang Technische Hilfeleistung und Brandbekämpfung bei Bahnunfällen 2 kann nach dem erfolgreichen Abschluss der Lehrgänge Technische Hilfeleistung und Brandbekämpfung bei Bahnunfällen 2 und Zugführer absolviert werden. Dieser Lehrgang wird auf Hessischen Landesfeuerwehrschule (HLFS) Kassel durchgeführt.
Ziel dieser Ausbildung ist die Besonderheiten bei Einsätzen im Bahnbereich beurteilen, die notwendigen Maßnahmen bei der Brandbekämpfung und technischen Hilfeleistung einleiten und mit
dem Notfallmanager der Deutschen Bahn AG und weiteren Kräften auf Grundlagen der taktischen und führungsmäßigen Grundsätze zusammenarbeiten.

Lehrgangsvoraussetzungen:

  • aktives Mitglied einer Einsatzabteilung
  • erfolgreich abgeschlossene Lehrgänge Technische Hilfeleistung und Brandbekämpfung bei Bahnunfällen 2 und Zugführer

Die Anmeldung zu diesem Lehrgang erfolgt über den Dienstweg (Wehrführer/in)!

Lehrgangsdauer:

Die Dauer des Lehrgangs beträgt mindestens 35 Stunden aus Theorie und Praxis. Diese werden auf eine Präsenzwoche verteilt.

Lehrgangszeiten:

  • drei Tage Lehrgang

Der Jahresplan für alle Lehrgänge und Seminare an der HLFS ist in unserer Mediathek zu finden.

Was ist alles mitzubringen?

  • Dienstanzug der Feuerwehr bzw. der entsendenden Organisation
  • Diensthemden mit Binder / Blouson
  • Schuhe und Socken zur Dienstkleidung passend
  • Feuerwehrstiefel
  • Feuerwehreinsatzhose
  • Feuerwehreinsatzjacke
  • Feuerwehrhelm mit Nackenschutz
  • Feuerwehrschutzhandschuhe
  • Feuerwehrhaltegurt mit Feuerwehrbeil
  • Schreibmaterial

Wichtige/Interessante Links: