Donnerstag, 13 Dezember 2018

TH VU

Der Lehrgang Technische Hilfeleistung nach Verkehrsunfall kann nach dem erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs Truppmann Teil 2 absolviert werden. Dieser Lehrgang wird auf Kreisebene an den Standorten Feuerwehr Elz und Limburg durchgeführt.
Ziel des Lehrgangs Technische Hilfeleistung nach Verkehrsunfall ist die Befähigung, technisches Gerät bei Verkehsunfällen einzusetzen.

Lehrgangsvoraussetzungen:

  • aktives Mitglied einer Einsatzabteilung
  • hydraulisches Rettungsgerät im eigenen Standort
  • erfolgreich abgeschlossener Lehrgang Truppmann Teil 2

Die Anmeldung zu diesem Lehrgang erfolgt über den Dienstweg (Wehrführer/in)!

Lehrgangsdauer:

Die Dauer des Lehrgangs beträgt mindestens 35 Stunden aus Theorie und Praxis. Diese werden auf diverse Tage innerhalb von zwei Wochen aufgeteilt.

Lehrgangszeiten:

  • mittwochs: 18:00 bis 21:00
  • freitags: 18:00 bis 22:00
  • samstags: 08:00 bis 17:00
  • montags: 18:00 bis 21:00
  • donnerstags: 18:00 bis 21:00
  • freitags: 18:00 bis 22:00
  • samstags: 08:00 bis 17:00

Der Jahresplan für alle Kreislehrgänge ist in unserer Mediathek zu finden.

Was ist alles mitzubringen?

  • Feuerwehrstiefel
  • Feuerwehreinsatzhose
  • Feuerwehreinsatzjacke
  • Feuerschutzhandschuhe nach Norm EN388
  • sämtliche beim Grundlehrgang erhaltenen Lernunterlagen
  • Schreibmaterial

Wichtige/Interessante Links: