Wohnhausbrand – Menschenleben in Gefahr

Datum: 17.12.18 um 05:40
Alarmierungsart: TME Vollalarm
Einsatzart: F 2 Y 
Einsatzort: Hirschhausen
Fahrzeuge: FL WEL 1/30 (DLA (K) 23/12) , FL WEL 1/44 (LF 16/12) , FL WEL 1/46 (HLF 20) , FL WEL 1/50 (VRW) , FL WEL 1/60 (GW-Licht) , FL WEL 1/64 (GW-L1 HW) 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Bermbach , Feuerwehr Kubach/Hirschhausen , Feuerwehr Waldhausen/Odersbach , KBI/KBM , LNA , OLRD , Polizei , Rettungsdienst , TEL Weilburg 


Einsatzbericht:

Am frühen Montagmorgen kam es im Weilburger Stadtteil Hirschhausen zu einem Wohnhausbrand mit Menschenleben in Gefahr. Glücklicherweise konnte sich die Person selbst aus dem Gebäude retten und kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Das Wohnhaus jedoch brannte völlig aus. Der Schaden wird auf ca. 90 000 € geschätzt.

 

https://www.oberlahn.de/Nachrichten/Hoher-Schaden-bei-Gebaeudebrand.html